Welche Smartphones haben die beste Navisoftware (iPhone, Android)

Klassische Navigationsgeräten können heute bequem und kostensparend durch eine Smartphone Navigation ersetzt werde. Mit entsprechender Handyhalterung und vor allem der entsprechenden App ist diese mit den Standard Navigationsgeräten nahezu identisch. Verschiedene Konzerne bieten ihre Navigationsprogramm auf den jeweiligen Handys an. In den App Stores finden sich sogar eine Menge kostenloser Smartphone Navi Apps.

Navigation mit dem iPhone – ausgereifte Qualität

Das iPhone ist eins der ältesten Smartphones. Im Apple Appstore finden sich zahlreiche Apps. So bieten auch bekannte Navigationsgeräte – Hersteller entsprechende Apps an. Vor allem die Navigationslösungen von Navigon und TomTom sind gefragt. Diese bieten Navigation für verschiedene Länder an. Das Kartenmaterial wird bei einem Kauf der meist zwischen 50 und 80EUR kostet ganz auf das iPhone geladen. Dies bietet den Vorteil, dass keine Internetverbindung nötig ist, und so auch im Ausland oder an Orten ohne Empfang kostenlos navigiert werden kann. Die Navigationsangebote dieser renommierten Hersteller bieten auch viele Extras wie die POI Suche, einen Fahrspurassistent und vieles mehr.

Android Navigation – gute kostenlose Alternativen

Welche Smartphones haben die beste Navisoftware (iPhone, Android) Ein starkes Argument für ein Android Handy ist die mitgelieferte Google Turn by Turn Sprachnavigation. Diese bietet alle Grundfunktionen normaler Navis und ist für die Nutzer ( bei bestehender Internetflatrate ) kostenlos. Auf dem iPhone entfällt bei Google Maps die praktische und nötige Sprachnavigation. Im Android App Market sind die Navi Apps der renommierten Hersteller im Kommen. Im Dezember 2011 hat TomTom zum Beispiel seine Navigationslösung für Android Handys vorgestellt. Navigon ist schon länger im Android Store vertreten. Wer das Navigationssystem nur im Inland als Unterstützung nutzt ist mit der kostenlosen Google Navigation gut beraten. Mit anderen Google Apps wie Google Places kann die Navigation um Funktionen wie die POI Suche erweitert werden.

Bei der Navigation sollten Sie bedenken, dass bei den meisten Apps eine Datenverbindung bestehen muss, die hohe Kosten verursachen kann. Daher ist ein Smartphone-Tarif empfehlenswert, wie z.B. o2 Blue Select vom gleichnamigen Anbieter o2.

Kostenlose Alternativen bieten eine gute Leistung

Die Appstores bieten eine Vielzahl kostenloser Smartphone Navi Apps. Diese bieten meist die Grundfunktionen. Skobbler ist eine kostenlose Navigation, die für viele Handys verfügbar ist. Navigon Select bietet Telekom Kunden eine kostenlose und qualitativ hochwertige Navigation. O2 Kunden können sich kostenlos mit der NaviApp Telmap ausstatten. Auch andere Handyhersteller und Netzanbieter bieten ihren Kunden kostenlose Navigation. Zum Beispiel haben die meisten Nokia Handys die Nokia Ovi Karten vorinstalliert. Somit können Nokia Kunden kostenlose navigieren. Es lohnt sich nach kostenlosen Lösungen zu suchen und diese auszuprobieren.

 

Bildnachweis: © Smoqu – Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar


Achtung: PremiumSIM LTE 3000 - Allnet Flat mit 4 GB Datenvolumen für nur 12,99 €/mtl.