Samsung Galaxy S3 mini bei Kaufland

Neugierig und gespannt sehen interessierte Samsung Fans der kommenden Kaufland Aktion entgegen und können es kaum erwarten, das begehrte Samsung Galaxy S3 mini am 13. Januar im Discounter Kaufland zum Schnäppchenpreis zu erwerben. In der Farbe metallic blau für sage und schreibe 179 Euro. Ein echter Preisknüller oder Abzocke für den Käufer. Hier geben sich positive und negative Publicity die Hand. Meinungen kursieren, dass Kaufland zwar das Trend Smartphone anbietet und mit einem satten Rabatt von knapp 30 % wirbt, doch ob es wirklich ein so tolles Angebot ist und der Preis stimmt?

Für und Wider….

Vergleicht der Kunde den Angebotspreis vom Kaufland mit dem herkömmlichen Ladenpreis oder dem vieler Händler, stellt er fest, dass es nicht wirklich eine große Ersparnis gibt. Denn im Ladengeschäft beträgt der Preis ca. 180 Euro. Selbst bei Bestellung in diversen Online Shops wird das Smartphone versandkostenfrei versendet, sodass momentan nur ein paralleles Angebot von BASE zu diesem Preis zu finden ist. Positiv am Kaufland Deal ist, dass der Käufer das Handy genau unter die Lupe nehmen und sich dies im Detail ansehen kann. Zudem bekommen Käufer von Kaufland drei Jahre Garantie für das Smartphone, durchaus passabel.

Smartphone Details

Samsung Galaxy S3 mini bei KauflandDas Samsung Galaxy gibt’s in zwei Versionen. Die erste mit nur 8 GB und die etwas teurere mit 16 GB. In der Kaufland Aktion handelt es sich um die preiswertere Variante von 8 GB. Speicher Volumen nach Abzug aller Programme und bereits vorinstallierter Software von 4 GB stehen dem Nutzer für Persönliches, Dateien, Fotos und Videos zur Verfügung. Die Display Auflösung von 480 x 800 Pixeln ist gut, aber nicht perfekt. Das Amoled Display zeigt sich hell, farbintensiv und hat eine Diagonale von 10,2 cm. Android Jelly Bean in der Version 4.1 ist vorinstalliert und TouchWiz als Bedienoberfläche standardmäßig an Bord. Der 1 GHz Dual Core Prozessor arbeitet schnell und flüssig, Anwendungen, Downloads und Grafiken werden schnell geladen. 1 GB Arbeitsspeicher runden diese Leistung ab. Plus beim Mini, sind die beiden Kameras. Die 5 MP Kamera auf der Rückseite und die 0,3 MP  Frontkamera für Videotelefonie via Skype. Ebenso gelingen Porträtaufnahmen sehr gut.

Die Hauptkamera schießt fantastische Aufnahmen, die im Nachhinein noch mit verschiedenen Assistenten bearbeitet werden können. Intensive Farben und scharfe Kontraste lassen die Fotos lebendig wirken. Für die Datenübertragung stehen NFC, GPS, Glonass, Bluetooth und DLNA zur Verfügung. Speichererweiterung bis auf 32 GB ist mit der microSD Karte möglich. Die mobile Internet Nutzung erfolgt via WLAN oder zur Verfügung stehenden Netzen, wie UMTS oder HSDPA. Kompakt und leicht, problemlos überall mit hin zunehmen ist es mit seinen Maßen von 122 x 64 x 10 mm und nur 110 g Gewicht.

Fazit

Ob Schnäppchen oder nicht, schaut Euch das Kaufland Angebot genau an und vergleicht mit Artikeln im Geschäft oder anderen Anbietern. Selbst wenn der Preis von knapp 180 Euro lockt, es ist eine Menge Geld für ein Smartphone. Das Handy bei BASE oder Kaufland zu kaufen oder die Variante in Verbindung mit einem Mobilfunktarif wählen, es ist eine schwierige Entscheidung. Grundsätzlich könnte man sich für eine Allnet Flat entschließen oder aber man bemüht eine Seite für Prepaid Vergleiche.

Preislich viel zu teuer, ergaben Umfragen, denn die 16 GB Version ist schon für 199 Euro zu haben. Dazu die mäßige Hardware und nicht das neueste Android Betriebssystem. Für dieses Angebot wäre ein Preis von ca. 129 Euro akzeptabel und nicht der Hammer Preis von 179 Euro.

Bildnachweis: @ Base

Schreibe einen Kommentar


Achtung: PremiumSIM LTE 3000 - Allnet Flat mit 4 GB Datenvolumen für nur 12,99 €/mtl.