Samsung Galaxy Ace 3, neue Generation mit und ohne LTE

Das Ace ist nun seit Jahren ein bekanntes Mittelklasse Smartphone vom Hersteller Samsung. Beim dritten Modell hat sich so einiges verändert.

Von nun an unterstützt das Ace 3 LTE. Neben einem 4 Zoll großen Display und einer 5 Megapixel Kamera bietet das Ace ordentliche Hardware angesichts seiner Klasse an.

Inwiefern sich der Kauf lohnt oder welche Zielgruppe bei diesem Modell angesprochen wird, erfahren Sie in diesem Bericht.

Optik

  •           121.2 x 62.7 x 10 mm
  •           119 Gramm

Die Tiefe vom Ace beträgt rund 10 mm, somit fällt das Modell ein wenig dick aus. Was aber letztlich nicht bei der Handhabung stören sollte. 119 Gramm sind für ein kleines Mittelklasse Smartphone völlig in Ordnung.

Glänzend hochpoliertes Kunststoff und ein Chromrahmen, sind optische Eigenschaften, die uns nochmals bestätigen, dass es sich um ein Samsung handelt. Wie immer hält Samsung nichts von optischen Veränderungen.

Die Qualität entspricht den anderen Samsung Smartphones. Trotz Kunststoff und einem fast identischen Design wie bei den anderen Geräten wurde bei diesem Modell alles sehr hochwertig verarbeitet. Optisch gibt es nichts zu bemängeln.

Display

  •           LCD-TFT
  •           800 x 480 Pixel
  •           233 ppi
Samsung Galaxy Ace 3, neue Generation mit und ohne LTE

Samsung Galaxy Ace 3, neue Generation mit und ohne LTE

Das Display löst mit 800 x 480 Pixel auf. Genau die gleiche Auflösung wurde damals beim S2 geliefert. 233 ppi Pixeldichte sind nicht viel, sollten aber ausreichen, um ein scharfes Bild zu wiedergeben. Ungewöhnlich für Samsung ist das LCD-Display. Meist verbauen die Koreaner nur Super-Amoled.

Beim normalen Abstand zum Smartphone wird alles sehr deutlich dargestellt. Aufgrund der geringen Pixeldichte wirkt die Darstellung beim genauen Hinsehen ein wenig körnig. Das LCD-Display ist nicht so hell wie ein Super-Amoled, aber dafür sehr blinkwinkelstark.

Hardware und Leistung

  •           Dual-Core 1,2 GHz
  •           1 GB Arbeitsspeicher
  •           8 GB Speicherplatz

Ein Dual-Core mit 1,2 GHz und 1 GB Arbeitsspeicher bilden das Herz vom Ace 3. Die Ausstattung haut keinen vom Hocker, ist aber für ein Mittelklasse Smartphone völlig in Ordnung. Aber wie sieht es im Alltag aus?

Schnelle und komplexe Apps wie z. B. Spiele sind nichts für das Ace 3. Im Alltag ist es nicht unüblich, wenn das Gerät ein wenig träge reagiert. Zum Beispiel beim Wischen über den Homescreen oder durchblättern der Apps reagiert das Ace 3 ziemlich langsam.

8 GB Speicherplatz sind nicht viel, aber bei einem solchen Modell reichen diese vollkommen aus. Dank einem microSD Slot können Musik-, Bilder- oder Videodateien auf eine microSD Karte geladen werden.

Hauptkamera

  •           5 Megapixel
  •           LED Blitz

Ebenfalls weniger spektakulär ist die Hauptkamera. 5 Megapixel und ein normaler LED Blitz gehören zum absoluten Standard eines solchen Smartphones.

Für eine 5 Megapixel Kamera sind die Aufnahmen soweit in Ordnung. Aber die Kamera eignet sich nur für kleine Schnappschüsse. Es fehlt an Licht und die Farben wirken trübe.

Fazit

Das Ace 3 wird mit und ohne LTE angeboten. Es ist keineswegs ein Überflieger, aber perfekt für diejenigen, die ihr Smartphone dazu benötigen, um E-Mail abzurufen oder Nachrichten zu tippen.

Bestellen Sie hier: das Samsung Galaxy Ace 3 bei Amazon!

Schreibe einen Kommentar


Achtung: PremiumSIM LTE 3000 - Allnet Flat mit 4 GB Datenvolumen für nur 12,99 €/mtl.