Nokia 5230 Navi mit Internet Flatrate ab 17 €

Nokia 5230 Navi
Smartphones gleichen sich zwar in vielen Beziehungen, doch Kenner der Mobilfunkindustrie wissen: Smartphone ist nicht gleich Smartphone.
Ein jedes Handy verfügt schließlich über besondere Funktionen und mehr oder weniger hochleistungsfähigen Hard- und Softwarekomponenten. Ein gutes Beispiel für die Spezialisierung eines Smartphones ist zum Beispiel das Nokia 5230 Navi. Bei diesem Gerät liegt nämlich, wie der Name schon erahnen lässt, der Schwerpunkt größtenteils auf der mobilen Navigation. Ob der finnische Alleskönner noch mehr zu bieten hat und ob er mit aktuellen Smartphones Schritt halten kann, erläutern die folgenden Zeilen.

Bei folgenden Mobilfunkanbietern verfügbar

Aussehen
Bei der Gestaltung des 5230 Navi hat sch Nokia eindeutig an die klassischen Smartphone-Vorgaben gehalten. So besteht die Vorderseite lediglich aus dem Bildschirm und drei Schnellwahltasten, welche in Gestalt hauchdünner Linien und farblich voneinander abweichend (rot, weiß, grün), gestaltet wurden.
Bei Ausmaßen von 11,1 x 5,2 x 1,5 und der Bildschirmdiagonalen von 8,1 Zentimetern, wurden beim Nokia 5230 Navi zudem nur millimeterbreite Ränder verarbeitet.

Technik
Der Preis von derzeit 110€ lässt nicht auf allzu ausgefeilte Hard- und Software hoffen. Doch das Nokia 5230 Navi bietet dem Besitzer ein wirklich anständiges Technik-Equipment.
Der Bildschirm mag mit 2,8 Zoll zwar etwas klein ausfallen, überzeugt mit einer Auflösung von 640 x 320 Pixel und der Anzeigeoption von über 16,7 Millionen Farben jedoch selbst den größten Kritiker heutiger Touch-Screens. Denn neben der schicken Auflösung lässt sich dank der Oberflächensoftware „Series 40“ auch eine angenehme Menü- und Handynavigation per Fingerberührung nutzen.
Im Inneren des Navi Handys sind zudem noch ein 70MB großer Speicher, welcher bei Bedarf um bis zu weitere 16GB erweitert werden kann, sowie ein Lithium-Ionen Akku, der aufgrund seiner Leistung von 1320mAh eine ansehnliche Gesprächszeit von bis zu 10 Stunden am Stück über das GSM
Netz ermöglicht, vorhanden.

Besonderheiten
Die wohl größte Besonderheit des Nokia 5230 Navi ist schlichtweg die Navigationstechnik. So lassen sich mit dem 5230 Navi über 70 Länder anhand von OVI-Karten, welche auf Wunsch automatisch aktualisiert werden können, befahren und belaufen. Ein besonderes Extra stellen außerdem die zahlreichen Zusatzartikel dar: So sind in jedem 5230 Navi Paket eine schnell installierbare Auto-Halterung für die Benutzung des Navigationssystems, sowie ein Head-Set und sogar noch eine 2GB große Speicherkarte enthalten!
Daneben enthält das Smartphone natürlich noch alle gängigen Handy-Anwendungen und sogar eine Sprachsteuerung, sowie einen übersichtlichen MP3-Player und eine Digitalkamera.

Schreibe einen Kommentar


Achtung: PremiumSIM LTE 3000 - Allnet Flat mit 4 GB Datenvolumen für nur 12,99 €/mtl.