Motorola Defy

Motorola Defy
Smartphones gelten als das absolute Must-Have um mobil und up to date gleichzeitig sein zu können. Schließlich verkörpern die kleinen Alleskönner neben dem eigentlichen Handy auch noch eine Internet-Station, einen MP3-Player und eine mehr oder weniger attraktive Digitalkamera. Um nur eines dieser leistungsstarken und vielseitig einsetzbaren Geräte vorzustellen, ist im folgenden Verlauf das Motorola Defy ausführlich beschrieben worden:

Bei folgenden Mobilfunkanbietern verfügbar

Aussehen
Klassisch Smartphone und dennoch vollkommen intuitiv und mit einem eigenen Stil behaftet: Das Motorola Defy kommt mit typischen Smartphone-Ausmaßen von 10,7 x 5,9 x 1,2 Zentimeter und in der klassischen Farbe Schwarz daher. Auffallend ist zudem, dass der Touch-Screen wirklich bis zum eigentlichen Gehäuserand heranreicht. Selbst vier Schnellwahltasten, die sich ansonsten auf einem Mittelfeld zwischen Bildschirm und Gehäuserand befinden, beim Motorola Defy jedoch im Touch-Screen integriert wurden, haben auf die Bildschirmdiagonale von 9,7 Zoll keine Auswirkungen.

Technik
Bei einem Smartphone zählt für viele Personen vor allem der Touch-Screen: Beim Motorola Defy erfüllt dieser mit seiner Bildschirmdiagonalen von 3,7 Zoll und einer ansehnlichen Auflösung von 480 x 854 Pixel seine Pflichten allemal. Denn neben der ansehnlichen Auflösung lockt der Touch-Screen mit guten Reaktionszeiten und einer ansehnlichen Benutzeroberfläche.
Auch die inneren Werte dürfen gelobt werden: Der Speicher wurde von Motorola gleich um 2 GB per micro SD-Karte aufgestockt und bietet so genügend Platz für Musik, Videos etc.
Der Akku des Handys sorgt zwar mit einer Leistung von 1450 mAh für wirklich gute Gesprächszeiten (gut 6,5 Stunden lang kann mit dem Defy telefoniert werden) schwächelt beim Bereitschaftsdienst jedoch mit eher mittelmäßigen Werten von 237 Stunden!
Zu loben sind dennoch der 800 MHz starke Prozessor und die 5 Megapixel starke Digitalkamera!
Übrigens: Einen ganz entscheiden Pluspunkt erhält das Motorola Defy für seine Staub- und Wasserdichte! Einen Waschmaschinengang hält das Gerät zwar nicht aus, ist gegen umgeschüttete Gläser oder dem kurzen Eintauchen ins kühle Nass jedoch immun!

Software
Zur Software lässt sich eigentlich nicht allzu viel sagen. Neben dem klassischen Smartphone-Inventar wie Wecker, Kalender etc, bietet das Motorola Defy die Benutzung des Betriebssystems Android 2.2 und einiger bereits vorinstallierter Apps. Außerdem können ein klassischer HTML-Browser, ein UKW-Radio und Schnellzugriffe auf Internet-Plattformen wie Twitter, Facebook usw. genutzt werden.

Schreibe einen Kommentar


Achtung: PremiumSIM LTE 3000 - Allnet Flat mit 4 GB Datenvolumen für nur 12,99 €/mtl.