LTE Flatrate Vergleich

Das Internet ist heutzutage ein unverzichtbarer Kommunikationsweg sowie eine unentbehrliche Informationsquelle. Ob von zuhause aus oder unterwegs, das Internet ist alltäglicher Begleiter. Doch war hier vor allem die mobile Nutzung bislang noch an verhältnismäßig langsame Übertragungsraten gebunden. Hier setzt der neue Mobilfunkstandard LTE an, der die Geschwindigkeit der Datenübertragung via Internet um ein Vielfaches beschleunigt, so dass Surfen über eine LTE Leitung der herkömmlichen DSL bzw. Kabel Variante nicht nur das Wasser reichen kann, sondern in Zukunft vielleicht sogar den schnelleren Weg auf dem elektronischen Datenhighway darstellt.

Details zum LTE Standard

Der Mobilfunkstandard LTE (ausgeschrieben Long Term Evolution), welcher auch als vierte Mobilfunkgeneration bezeichnet wird, ist der Nachfolger des bisher genutzten UMTS Standards. Die Übertragungstechnologie, die hinter dem LTE Standard steckt, soll dabei Daten bei Geschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s ermöglichen. Ohne zweimal überlegen zu müssen, ist klar, das ist ein Vielfaches der üblichen UMTS Geschwindigkeit, mit der bisher bei Downloadraten von maximal 7,2 Mbit/s mobil gesurft werden konnte. Maximal aus diesem Grund, da sich die Surfgeschwindigkeit reduziert, wenn die betreffende Funkzelle gleichzeitig von weiteren Usern genutzt wird. Für den Internetzugang via DSL im Heimbereich stehen derzeit  Geschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s zur Verfügung. Hier kann LTE eindeutig mehr, auch wenn im Moment erst maximale Bandbreiten von 100 Mbit/s möglich sind.

LTE Netzausbau und Verfügbarkeit

Da der LTE Standard viele Vorteile mit sich bringt, die sich nicht nur auf die schnellere Datenübertragung beziehen, streben die Mobilfunkanbieter einen umfangreichen und vor allem zügigen Netzausbau an, der immer mehr Anschlussgebiete mit LTE Zugängen versorgt. Ganz oben auf der Ausbau-Liste, die es nun abzuarbeiten gilt, stehen die ländlichen Regionen, die  das schnelle Internet via DSL oder auch Kabel bislang nicht nutzen konnten. In größeren Städten und Ballungszentren ist LTE bereits verfügbar. Tarife werden dabei mit Geschwindigkeiten von 3,6 Mbit/s bis maximal 100 Mbit/s angeboten.

So verspricht LTE, sowohl für die Internetnutzung von zuhause aus als auch für das mobile Surfen unterwegs, aussichtsreiche Möglichkeiten.

Funktionsweise von LTE

LTE ist ein Standard, der mittels Paketübertragung via Funk arbeitet. Dabei nutzt die Technologie verschiedene Bandbreiten (anders als UMTS). Der LTE Netzausbau wird dabei durch die Umrüstung bereits vorhandener UMTS Strukturen weitestgehend flächendeckend angestrebt. LTE übernimmt demnach in gewisser Weise das Grundschema des UMTS Standards und fügt lediglich einige technische Komponenten hinzu.

Um in den Genuss der schnellen LTE Übertragungsgeschwindigkeiten kommen zu können, muss der Nutzer allerdings auch ein entsprechend geeignetes Endgerät bereithalten. Solche LTE fähigen Handys bzw. Smartphones, LTE taugliche Surfsticks für die mobile Internetnutzung sowie Geräte für die Nutzung im Heimbereich sind bereits bei vielen Anbietern erhältlich.

Vorteile des LTE Standards

  1. Blitzschnelle Geschwindigkeiten – Der wohl deutlichste Vorteil des LTE Standards ist die schnelle Übertragungsgeschwindigkeit, weshalb auch oft die Rede vom so genannten Turbo Internet ist. Eine schnelle Datenübertragung sorgt dafür, dass sich der Nutzer nicht mit langen Lade- und Verzögerungszeiten herumärgern muss, was sich vor allem positiv auf Bereiche auswirkt wie Sprachdienste (z.B. Voice over IP und  Video Telefonie), Video Chat, Online Gaming, Online Streaming (auch mobiles Fernsehen und HDTV), HD Radio, Download größerer Datenmengen und das Senden und Empfangen von E-Mails mit datenreichen Anhängen.
  2. Eine gute DSL und Kabel Alternative – In Sachen Qualität, ist eine Internetverbindung via LTE gleich auf mit einem DSL oder Kabel Anschluss. Die möglichen Bandbreiten sind dabei nicht nur mit dem DSL und Kabel Standard vergleichbar, sondern teilweise sogar schneller. Hinzu kommt, dass vor allem ländliche Regionen, die bisher auf Internet via DSL oder Kabel verzichten mussten, vom Ausbau der LTE Netze profitieren, da diese beim LTE Ausbau eine Vorrangstellung einnehmen und von den Mobilfunk Anbietern zuerst mit der neuen LTE Technik versorgt werden.
  3. Mehr Nutzungs- und Ersparnis-Möglichkeiten – Von schnellen Übertragungsraten, die bisher nur über den heimischen Computer via DSL oder Kabel möglich waren, können, dank LTE, nun auch Nutzer profitieren, die das mobile Internet nutzen. Ganz gleich ob mit dem Notebook oder dem Handy bzw. Smartphone, mit LTE stehen die Türen zum blitzschnellen Internetzugang quasi jedem offen. Im Vergleich zu anderen Übertragungstechniken, verursacht der LTE Standard einen relativ niedrigen Kostenaufwand. Dies kann sich zukünftig vielleicht auch positiv auf den Endverbraucher auswirken. Darüber hinaus arbeitet die LTE Technik auch energieeffizient, was in einem verhältnismäßig geringen Energieverbrauch resultiert. Dies wiederum birgt Vorteile in Sachen Akku Leistung bzw. Betriebszeit von Notebook sowie Handy bzw. Smartphone.
  4. Große Reichweite – LTE Signale können über eine große Reichweite hinweg gesendet werden. Die LTE Bereitstellung erfolgt dabei über so genannte Basisstationen, die die Versorgung jeweils für ein Gebiet von mehreren Kilometern abdecken können. Demnach ist für eine flächendeckende Versorgung eine geringere Anzahl an Basisstationen, im Vergleich zu anderen Übertragungsstandards, nötig.

Welcher LTE Tarif ist der richtige?

LTE Tarife werden in Deutschland bereits von verschiedenen Anbietern bereit gestellt. Diese unterscheiden sich dabei vor allem in Sachen Preis und tatsächlich verfügbarer Surf Geschwindigkeit. Die Entscheidung für ein LTE Angebot sollte dabei stets unter Berücksichtigung der folgenden Punkte vorgenommen werden.

Zunächst ist es immer wichtig für sich selbst zu definieren, für welchen Zweck man LTE beabsichtigt zu nutzen (stationärer Heimcomputer oder mobile Internetnutzung). Auch der Umfang der beabsichtigten Nutzung sollte in die Entscheidung mit einfließen. Demnach sollte nicht nur der Tarifpreis, sondern auch die tatsächliche Geschwindigkeit als Hauptkriterium zur Auswahl eines geeigneten Angebots berücksichtigt werden. Es empfiehlt sich weiterhin darauf zu achten, welche möglichen Inklusiv Leistungen enthalten sind (z. B. Telefonie Flat in das deutsche Festnetz) und ob diese gern genutzt oder eher vernachlässigt werden könnten. Auch sollten immer die Augen nach aktuellen Aktionen und Sonderangeboten offen gehalten werden.

Den passenden LTE Tarif mit handy-katalog.com finden

Internet via LTE ist eine attraktive Möglichkeit und wird auch in Zukunft durch große Nachfrage bestimmt sein. Hierauf reagieren natürlich die verschiedenen Anbieter mit entsprechend unterschiedlichen Tarifen.

Für einen ersten Eindruck und auch schnellen Überblick, sind in der oben aufgeführten Tabelle, die derzeit attraktivsten bzw. relevante LTE Tarife aufgelistet. Zu aktuellen Aktionen informieren wir ausführlicher in unseren Artikeln auf handy-katalog.com.

    Schreibe einen Kommentar


    Achtung: Klarmobil Alnet Flat mit 5 GB Internet Flat im D1 Netz für nur 16,85 €/mtl.