LG T300 Cookie Lite

LG T300 Cookie Lite
Mit Smartphones ist es nahezu wie mit allen anderen Elektroartikel: Wird auf die Qualität geachtet, muss der Preis zwangsläufig in den Hintergrund treten. Sollte das Gerät jedoch eher wenig kosten, so fällt auch die Qualität des Smartphones geringer aus. Dieser Proportionalität sind sich die meisten Menschen bewusst, und dennoch scheinen Konzerne mit Modellen zu Spottpreisen die Käufer immer wieder verführen zu können. Vor allem LG hat in der letzten Zeit besonders preiswerte Smartphone-Schnäppchen zu bieten: Das LG T300 Cookie Lite mit einem Preis von gut 60€ ist solch ein Modell. Ob sich die Anschaffung des Alleskönners zum „Spar-Tarif“ dennoch lohnt, erfahren Sie hier.

Bei folgenden Mobilfunkanbietern verfügbar

Aussehen
Die gesamte T300 Serie wurde von LG recht einheitlich gestaltet: Sehr handliche Ausmaße von 96 x 51 x 11 Millimeter und ein geringes Gewicht von 76 Gramm lassen das LG T300 Cookie Lite zum regelrechten Fliegengewicht werden.
Die Gestaltung des Handys bringt zwar wenig neues, ist jedoch keinesfalls zu kretisieren. Der Touch-Screen stellt neben 3 Schnellwahltasten, gut 0,5 Zentimeter breiten Rändern und einem kaum wahrnehmbaren LG-Logo schont die Vorderseite des Handys dar. Auf der Hinterseitig geht es ähnlich schlicht weiter: Lediglich eine Kamera-Vorrichtung ist zu erkennen.

Technische Ausstattung
Für den derzeitigen Spitzenpreis sollte der Käufer auf keine allzu ausgefeilte Technik hoffen.
Schon der Bildschirm fällt mit seinen 2,4 Zoll recht klein aus. Immerhin klappt die Bedienung des Touch-Screens recht gut, obwohl sich von Zeit zu Zeit Verzögerungen in der Eingabe- und Reaktionsgeschwindigkeit bemerkbar machen.
Das Innenleben des LG T300 Cookie Lite ist ebenfalls auf Standardwerte gesetzt worden: Die exakte Rechenkraft des Handys wird verschwiegen und der Speicher umfasst gerade einmal gut 50MB – Hier hätte sich LG wenigstens großzügig mit einer zusätzlichen Speichererweiterung zeigen können.
Ein Akku mit einer Kapazität von 900mAh – ebenfalls das Minimum an Batterieleistung – verspricht immerhin eine maximale Benutzungszeit von 300 Stunden im Stand-By Modus.

Fazit
Alles in allem stellt das LG T300 Cookie Lite also eher ein Unterklasse-Gerät dar. Zwar spricht der geringe Preis eindeutig für die Anschaffung, doch höhere Ansprüche können mit dem Cookie keinesfalls befriedigt werden. Immerhin lockt das Gerät mit einem doch recht annehmbaren MP3-Player – die Kamera mit einer Auflösung von 1,3 Megapixel ist jedoch nicht wirklich zu gebrauchen!

Schreibe einen Kommentar


Achtung: PremiumSIM LTE 3000 - Allnet Flat mit 4 GB Datenvolumen für nur 12,99 €/mtl.