LG GT500 – Ein Smartphone mit guten inneren Werten

In der Kategorie der Sliderhandys ist auch das sehr aktuelle LG Electronics GT500 Pathfinder einzuordnen. Das LG Gerät besticht nicht gerade durch ein hochmodernes Aussehen, sondern der Hersteller hat sich mehr auf den Inhalt konzentriert.

Somit besitzt das GT500 Pathfinder eine Standbyzeit von 350 Stunden und eine Sprechzeit von bis zu dreieinhalb Stunden.
Ermöglicht wird es von dem Li-Ionen 1000 mAh Akku.

Trotz dieser Tatsache ist das Gerät ein besonderes Leichtgewicht mit 86 Gramm. Mit den typischen Maßen von 107 x 56 x 12 mm reiht sich das Handy in die Riege der Smartphones ein. Das Display des LG Electronics ist auf jeden Fall vergleichbar mit denen der HTC-Smartphones, die Ihnen schon des Öfteren vorgestellt wurden.

Die Kamera ist mit ihren 5 Megapixeln wirklich zu beneiden. Die tolle Auflösung von 2592 x 1944 Pixeln kann locker mit den Premium-Produkten mithalten.

Auch sind ein Radio und ein MP3-Player integriert. Lediglich beim internen Speicher wird das Gerät dem Anspruch eines Smartphones nicht gerecht. Es liegt mit 50 MB internen Speicher einfach zu tief in dieser Kategorie. Zum Glück lässt der Hersteller mit einer Erweiterung per microSD-Speicherkarte eine Hintertür offen und somit gibt es also doch genügend Platz für alle Tracks, Fotos und sonstige Dateien.

Für das Betätigungsfeld der Zukunft (dem Internet) ist das GT500 allerdings bestens gerüstet. Mit GPRS, UMTS, HSDPA und EDGE, aber leider ohne WLAN verfügt es über die wesentlichen Komponenten, um an fast allen Orten der Welt auf das Internet zugreifen zu können.

Wichtige Daten können schnell per Bluetooth und USB auf ihre PCs oder Laptops gesichert werden. Im Lieferumfang des LG Electronics enthalten sind neben dem Handy auch ein Akku und ein Ladegerät enthalten.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Das Handy ist absoluter Schrott !! Die Software stürzt ständig ab, nach dem ausschalten setzt sich das Handy permanent auf Werkseinstellung zurück und es kommt das Menü zum Gruppen einrichten, welches nicht entfernt werden kann. Der Akku hält nicht mal ansatzweise 350 Stunden, nach 2 Stunden intensiver UMTS Nutzung ist der Akku breit. Mit WLAN hält das Ding eine halbe Stunde. Die mitgelieferte Software Suite, sofern sie den Namen verdient hat, verweigert Standhaft die Syncro mit Outlook, ich weiß nicht wer das Handy hier getestet hat, wenn es denn getestet wurde und nicht nur irgendwo abgeschrieben wurde. Finger weg von diesem Produkt, welches sich nicht mal im beta Status befindet !

  2. Tatsächlich ist es ein Telefon für Leute, die sich mit etwas Zeit und Geduld an das Gerät wagen können. Das GT500 wird hier üblicherweise
    mit einem Branding von T-Mobile verkauft, wenn auch nicht mit SIM-Lock. Man kann das Gerät also mit der Karte eines anderen Netzbetreibers benutzen, aber… um die meisten Funktionen wie MMS, Google Maps per GPS, Email und Internet zu nutzen, müssen die T-Mobile-Voreinstellungen deaktiviert (löschen geht nicht) und per Hand, also manuell, die entsprechenden Daten des anderen Netzbetreibers eingegeben werden. Die automatische Konfiguration, die die meisten
    anderen Netzbetreiber und Provider anbieten, wird ebenfalls durch die
    T-Mobile-Voreinstellungen verhindert (habe ich so auch noch nicht gehabt). Wer es trotzdem versucht, bekommt für jeden Versuch mindestens 3 SMS von seinem Netzbetreiber mit seltsamen Fehlermeldungen. ich habe jetzt 3 Tage gebraucht, um alle Daten zusammenzutragen, einzugeben, auszuprobieren, korregieren, nochmals probieren… Jetzt geht nur noch die Funktion Mobile TV nicht, der Rest klappt. Jetzt bin ich zufrieden mit dem Gerät. Pralle Ausstattung, gute Form und Verarbeitung, soweit alles super. Verbindung zum PC konnte ich bisher nur per Bluetooth erfolgreich herstellen, da arbeite ich auch noch dran. Da ich es nicht beruflich nutze, werde ich hier aber keine großen Ambitionen an den Tag legen, zur Abgleichung mit Outlook wäre
    dann doch ein Windows-Telefon, möglicherweise von HTC, besser geeignet. Das LG GT500 hat zwar eine Smartphone-Ausstattung, aber verfügt eben nur über ein proprietäres Betriebssystem, ist also trotzdem immer noch ein Handy.

Schreibe einen Kommentar


Achtung: PremiumSIM LTE 3000 - Allnet Flat mit 4 GB Datenvolumen für nur 12,99 €/mtl.