HTC Wildfire S

HTC Wildfire S
Smartphones sind die Verbindung von MP3-Player, Digitalkamera, Spieleplattform, Surfstation und Mobiltelefon in einem Gerät.
Kein Wunder also, das die kleinen Alleskönner das klassische Tasten-Handy ersetzt haben und millionenfach auf der ganzen Welt genutzt und geschätzt werden. Um von dem großen Profitkuchen auch ein Stückchen zu kassieren, hat sich natürlich auch der Hersteller HTC der Produktion von Smartphone-Geräten zugewendet. So gilt er heute als einer der führenden Hersteller im Bereiche der mobilen Kommunikation. Ein gutes Beispiel für die Erfahrung und Leistung des Konzerns ist etwa das HTC Wildfire S.

Bei folgenden Mobilfunkanbietern verfügbar

Aussehen
Dem klassischen Smartphone-Look zwar nachempfunden und dennoch mit einem ganz eigenen Style versehen präsentiert sich das HTC Wildfire S: Wahlweise in den Farben Schwarz, Lila oder Silber, bietet die Front des Geräts neben dem Bildschirm wenig Platz für weitere Einzelheiten. So ist lediglich eine Mittelkonsole mit insgesamt vier resistiven Tasten zu erkennen. Die Ränder um den Bildschirm lassen durch ihre Breite von gerade einmal einem Zentimeter die Handy-Ausmaße auf handliche 5,9 x 10 Zentimeter fallen.

Technik
Wird die Hard- und Software des Smartphones genauer betrachtet, so lässt sich das HTC Wildfire S weder in die Mittelklasse, noch in die aktuelle Spitzenklasse einordnen. Um genau zu sein, müsste das Handy also entweder zur oberen Mittelklasse gezählt oder als schwächeres Hochleistungsgerät angesehen werden.
So überzeugt der Touch-Screen durchaus mit seiner Auflösung von 480 x 320 Pixel. Allerdings fällt der Bildschirm an sich mit einer Größe von 3,2 Zoll eher mittelmäßig aus.
Auf der anderen Seite mag das Wildfire mit seiner 5 Megapixel starken Digitalkamera auf ganzer Linie überzeugen. Denn nicht nur das einfache Fotografieren, sondern auch die Nutzung diverser Zusatzfunktionen (sei es der digitale Zoom, die Gesichtserkennung oder der Autofokus) und die Möglichkeit hochauflösende Videos aufzunehmen, gehören zum Kamera-Paket des Smartphones.
Der interne Speicher von gut 500MB ist wiederum etwas klein ausgefallen. Immerhin wird das Speichervolumen durch die Zugabe einer 2GB großen Speicherkarte entschuldigt.

Anwendungen und Besonderheiten
In Sachen Internet und Kommunikation wird das Wildfire nicht so schnell in den Schatten gestellt. Nicht nur ein schneller Internet-Browser und sich automatisch anpassende Seiten- und Schriftverhältnisse der Webseiten, machen die Nutzung des kabellosen Internets via W-LAN, EDGE oder GPRS attraktiv. Weitere Zusatzfunktionen wie eine clevere Messenger-Box für Internet-Plattformen wie Facebook, Twitter, Studie- und Schüler-VZ gehören zu den Stärken des HTC Wildfire S.
Als Betriebssystem wurde übrigens die Android Version 2.3.3. verwendet; dem Besitzer stehen somit nicht nur die klassischen Handy-Programme à la Wecker, Kalender & Co., sondern auch der riesige Android-Market und somit tausende weitere Apps als Download zur Verfügung!

Schreibe einen Kommentar


Achtung: PremiumSIM LTE 3000 - Allnet Flat mit 4 GB Datenvolumen für nur 12,99 €/mtl.