Das Toshiba TG02 – Ein Smartphone mit riesigem 4,1 Zoll Display

In der heutigen Präsentation zeigen wir ihnen den Nachfolger vom Toshiba TG 01. Das Toshiba TG 02 wurde grundlegend überarbeitet und bietet zahlreiche neue Features.

Das Highendgerät kommt in Barrenform auf den Markt und besitzt die Abmessungen 129 x 71 x 9,9 mm. Das Handy wird auf der Frontseite vom großen Display dominiert, doch dazu später mehr. Sehr handlich und praktisch ist das außerdem, denn mit einem Gewicht von nur 129 g ist es sehr praktisch und dadurch wirklich leicht über all mit hinzunehmen.
Bereits im zweiten Quartal diesen Jahres soll das Gerät im Handel erscheinen.
Das Betriebssystem kommt in diesem Fall von Microsoft Windows CE und die Plattform stellt Windows Mobile 6.5. Dabei handelte es sich um die System Version 6.5.3. Die Benutzeroberfläche gestaltet SPB Mobile Shell 3.0.
Für den perfekten Empfang und damit für die Netzstandards sorgen GSM 1800, 1900,850 und GSM 900. Für eine nahezu perfekten Empfang über UMTS sorgt der Netzstandards W-CDMA (UMTS).
Natürlich besitzt auch dieses Handy den beliebten Flugzeugmodus, über den sie ihr Handy weiter betreiben können, obwohl alle Vebindungsmöglichkeiten nach außen sich im Standbymodus befinden.

Bei dem Akku handelte sich um einen Li-Ionen Akku mit einer maximalen Leistung von 1000 mAh. Die maximale Bereitschaftszeit beträgt bis zu sieben Tagen und die Sprechzeit wird mit maximal 500 min angegeben.
Das Handy kommt in Silber und Schwarz auf den Markt und macht einen sehr eleganten Eindruck, denn auch die Verarbeitung an den Seiten und auf der Rückseite ist sehr elegant gelungen. Unter dem Display befinden sich nur drei Aktionstasten, die unter anderem für das Telefonieren und die Menüsteuerung verantwortlich sind.

Bei dem Display handelt es sich um einen AMOLED-Typ, der eine riesige Diagonale von 4,1 Zoll besitzt. Dies ist, neben wenigen Geräten, der beste Wert der bei einer Größe des Bildschirms bislang erzielt worden ist. Die Auflösung des Bildschirms ist mit 800 x 480 Pixeln zwar nicht gerade herausragend, doch es kann sich durchaus mit der Konferenz messen lassen. Auf dem Display können somit über 65.000 verschiedene Farben problemlos dargestellt werden.
Der berührungsempfindliche Bildschirm arbeitet kapazitiv und verfügt somit nicht über das beliebte Multitouch.

Natürlich gibt auch bei diesem Handy eine ordentliche Digitalkamera, die sich auf der Rückseite des Handys befindet. Sie besitzt eine maximale Auflösung von 2048 x 1536 Pixel, dies bedeutet gleichermaßen auch 3,2 Megapixel. Unterstützung erhalten sie bei dieser Kamera durch den Autofocus und den Makromodus.

Der Chipsatz ist hier ein Qualcomm Snapdragon QSD2850. Der Hauptprozessor kommt von ARM Cortex A8. Die Taktrate beträgt 1000 MHz, somit kann der Arbeitsspeicher von 256 MB ordentlich belastet werden.
Womöglich reichen die 512 MB interner Speicher für viele Fotos und Dateien. Sollte diese Speicherkapazität jedoch einmal zur Neige gehen, so erweitern sie den Speicher einfach per Karte, hier im Format Micro SD und Micro SDHC.
Das Handy verfügt auch hier wieder über die beliebte 3D-Engine, wodurch das Toshiba TG 02 schneller und präziser arbeiten kann.
Die Navigation übernimmt das integrierte GPS, hier über A-GPS. Die kostenlose Kartensoftware kommt in diesem Fall wieder von Google Maps, allerdings im Normalfall nur für die Navigation in fremden Städten geeignet, denn auf dem Land stößt das Kartenmaterial doch an seine Grenzen.
Sehr nützlich und attraktiv erscheint der integrierte Lagesensor, über den sich, je nach Neigungswinkel, das Display in die jeweilige Richtung verändert.
Über den Internetzugang, über den wir später noch mehr sprechen werden, kann man den Windows Marketplace nutzen, der zurzeit über 80 Zusatzprogramme bietet, die auf dem Handy installiert werden können. Hier müssen sie natürlich selbst entscheiden, was für sie persönlich nützlich ist.

Im Lieferumfang enthalten ist eine nützliche Synchronisationssoftware (ActiveSync (XP), Mobile Device Center (Vista)), über die sie das Toshiba TG 02 mit ihrem PC sehr leicht synchronisieren kann.
Das Telefonbuch arbeitet dynamisch und man kann jedem Kontakt noch ein Bild hinzufügen. Weitere Elemente (Adresse, E-Mail, Gruppenzugehörigkeit und spezielle Ruftöne) können ebenfalls den Kontakt weiter individualisieren.
Nützliche Funktion wie der Kalender, Terminplaner, Wecker und die Freisprecheinrichtung sind natürlich auch im Handy bereits integriert.
Wichtige Dokumente, wie Excel, PDF, PowerPoint und Word lassen sich auf dem TG 02 anschauen und sogar bearbeiten. Somit sind sie auch unterwegs immer in der Lage zu arbeiten beziehungsweise Dokumente einsehen zu können.
Wie gesagt, das Handy lässt sich über die Finger bedienen und besitzt eine vollwertige Tastatur in diesem Fall nur virtuell.

Falls sie unterwegs einmal Langeweile bekommen sollten, nutzen Sie doch einfach den MP3-Player der alle gängigen Formate unterstützt und die selbst kreierten Playlists ohne Probleme abspielt. Neben zahlreichen Einstellungen ist der Player auch in der Lage, die Coverarts anzuzeigen und gleichzeitig zu synchronisieren.

Kommen wir in unserem letzten Punkt wieder einmal zur Verbindungsmöglichkeit mit dem mobilen Internet. Mit dem TG 02 sind sie in dieser Hinsicht perfekt ausgestattet. Mit den Standards EDGE und GPRS ist eine Verbindung mit dem Internet garantiert. Die schnelleren Verbindungen erreichen sie jedoch über das integrierte HSDPA und HSUPA.
Selbst die Internettelefonie über Skype ist somit kein Problem mehr.
Außerdem verfügt das Handy über ein integriertes WLAN-Modul, mit dem sie in jedem Restaurant oder Café den jeweiligen Hotspot ausfindig machen können.
Zu guter letzt gibt natürlich noch die Möglichkeit über Bluetooth mit externen Geräten Kontakt aufzunehmen und Daten auszutauschen. Die Reichweite beträgt hier maximal 10 m.

Schreibe einen Kommentar


Achtung: PremiumSIM LTE 3000 - Allnet Flat mit 4 GB Datenvolumen für nur 12,99 €/mtl.