Das Toshiba K01 – Smartphone mit 4,1 Zoll Display

In der heutigen Präsentation stellen die in ein ganz besonderes Handy vor. Es handelt sich dabei um das K01 von Toshiba, welches mit einem riesigen Display aufwartet und zudem noch an der Seite eine große vollwertige und ausführbare Tastatur bietet. Das K01 von Toshiba wird vom Hersteller selbst als Highendgerät angepriesen und kommt in Barrenform auf den Markt.

Die Abmessungen des Gerätes betragen 129 x 71 x 12,9 mm. Mit einem Gewicht von ungefähr 130 g ist das Mobiltelefon noch im Bereich des Handlichen.
Das Handy wird in den Farben silber und schwarz ausgeliefert werden. Für alle die es nicht abwarten können sei gesagt, dass wir leider noch kein genaues Datum für den Veröffentlichungstermin nennen können.
Als Betriebssystem dient Microsoft Windows CE und für die Plattform ist Windows Mobile 6.5 verantwortlich. Hier in der System Version 6.5.3. Die gesamte Benutzeroberfläche nennt sich in diesem Fall es SPB Mobile Shell 3.0.
Für die beste Verbindung und damit für die Netzstandards sorgt GSM 1800, 1900,850 und GSM 900. Für den optimalen UMTS Erfahrungen sorgte der Netzstandard W-CDMA (UMTS).
Auch hier ist wieder der berühmte Flugzeugmodus mit an Bord.

Der verwendete Akku ist mit 1000 mAh nicht ganz so leistungsstark wie die vergleichbare Konkurrenz. Mit einer Maximalbereitschaftszeit von circa sieben Tagen und einer maximalen Sprechzeit von bis zu 500 min sind dies aber immer noch ordentliche Werte, mit denen man durchaus zufrieden sein kann.

Kümmern wir uns um das Display des Handys. Es ist vom Typ AMOLED und mit 4,1 Zoll auch eines der größten Bildschirmdiagonalen, die es auf dem Markt bislang gibt. Die Displayauflösung liegt bei 800 x 480 Pixel in und somit kann das Display weit über 65.000 verschiedene Farben darstellen. Das berührungsempfindliche Display funktioniert dabei kapazitiv.

Das Handy verfügt natürlich auch auf der Rückseite über eine gute Digitalkamera. Sie besitzt eine maximale Auflösung von 2048 x 1546 Pixeln und dies entspricht 3,2 Megapixel. Die Kamera wird unterstützt durch den nützlichen Autofokus und Makromodus.

Damit immer genügend Bilder und Dateien auf ihrem Handy ablegen können verfügen sie über einen internen Speicher von 512 MB. Leider ist dieser nach nur kurzer Zeit sicherlich belegt, daher nutzen sie die Möglichkeit einer Speichererweiterung mit einer Karte, hier im Format Micro SD und Micro SDHC.

Unter dem Handy arbeitet ein Qualcomm Snapdragon QSD 2850 als Chipsatz und der Hauptprozessor ARM Cortex A8. Die Taktrate beträgt dabei 1000 MHz. Damit das gesamte Handy schnell arbeiten kann, verfügt es über einen Arbeitsspeicher mit einer Größe von 256 MB.
Mit der integrierten 3D-Engine arbeitet das Handy noch schneller.
Sie können sich auch über ihr Handy navigieren lassen, hier zu nutzen sie den integrierten GPS Empfänger. Auch die kostenlose Kartensoftware Google Maps ist hiermit an Bord.
Synchronisiert wird das Handy über die mitgelieferte Software ActiveSync (XP) beziehungsweise Mobile Device Center (Vista).
Das Telefonbuch arbeitet dynamisch und man kann jedem Kontakt auch ein Bild hinzufügen. Des Weiteren können noch andere Elemente (Adresse, E-Mail, Gruppenzugehörigkeit, mehrere Rufnummern, spezieller Rufton und Webseite) hinzugefügt werden.
Die anderen Grundfunktionen des Handys unterscheiden sich nicht wesentlich von anderen Geräten, denn mit einem Kalender, Terminplaner, Anrufgruppen, Wecker, Stoppuhr und der Freisprecheinrichtung verfügt das Toshiba K01 über vergleichbare Programme wie bei der Konkurrenz.
Zusätzlich können sie auch noch ihre Office Dateien hier sehr leicht bearbeiten mit Excel, PDF, PowerPoint und Word ist das Handy in der Lage, fast alle wichtigen Formate zu bearbeiten und anzuschauen.

Für die Langeweile unterwegs ist wenig Platz, wenn sie mobilen TV-Empfang über ihre UMTS Leitung verwirklichen.
Auch der integrierten MP3-Player reiht sich dort ein, denn er beherrscht alle wichtigen Formate und ist leicht zu bedienen. Er erstellt eigene Listen und zeigt zudem noch die Coverarts an und synchronisiert sie gleich.

Mit unserem letzten Punkt kommen wir wie immer zum mobilen Internetempfang.
Hier sind sie wirklich auf der sicheren Seite, denn fast alle wichtigen Informationsdatenübertragungsdienste lassen sich mit diesem Handy realisieren. Sie besitzen GPRS und EDGE. Außerdem stehen ihnen noch HHSDPA mit 7,2 MBit pro Sekunde und HSUPA zur Verfügung.
Über das Mittel der WLAN Modul können sie an ausgewählten Orten sogar kostenlos ins Internet, aber auch zuhause ihre eigene Freiheit genießen sofern sie über einen eigenen Router verfügen.
Über Bluetooth lassen sich Verbindung mit externen Handys herstellen.

Mit diesem Handy von Toshiba werden sie sehr viel Spaß haben. Die Kommunikation ist sehr einfach und die Bedienung über die aufschiebbare Tastatur ist nach ein wenig Übung wirklich kinderleicht.

Schreibe einen Kommentar


Achtung: PremiumSIM LTE 3000 - Allnet Flat mit 4 GB Datenvolumen für nur 12,99 €/mtl.