Apple iPhone 4S

by on 8. Dezember 2011

in Apple

Apple Iphone 4SEgal ob MP3-Player, Tablet-PC oder eben Smartphone: Der Soft- und Hardware-Riese Apple gilt schon seit einem guten Jahrzehnt als regelrechte Kultmarke und stellt derzeit für viele treue Kunden das einzig wahre Unternehmen in Sachen Technik und Kommunikation dar. Auch wenn es derzeit bereits zahlreiche Alternativen für das iPad gibt, bleibt die Treue bei vielen Leuten ungebrochen. Im Herbst 2011 erschienen und bereits millionenfach verkauft lässt sich auch der neueste Genie-Streich aus dem Hause Apple loben: Das iPhone 4S verbindet die bereits lobenswerte, und teilweise aufpolierte, Hardware des Vorgängers mit einem netten Software-Zusatzpaket. Im Herbst 2011 erschienen und bereits millionenfach verkauft lässt sich auch der neueste Genie-Streich aus dem Hause Apple loben: Das iPhone 4S verbindet die bereits lobenswerte, und teilweise aufpolierte, Hardware des Vorgängers mit einem netten Software-Zusatzpaket.

Erhältlich bei folgenden Anbietern:

 

T-Mobile

Vodafone

O2

Base

Amazon

 

Aussehen

Vom Äußeren her gleichen sich die neue 4S Version und die alte 4er Version wie ein Ei dem Anderen. Lediglich die silberne Aluminiumleiste, welche beim Vorgänger noch als Sender- und Empfängerstation sämtlicher Drahtlosdienste fungierte, fehlt beim 4S. Ansonsten zeichnet sich das Gerät durch ein sehr klares und lobenswertes Design aus. Dank der fettabweisenden Bildschirmbeschichtung gehören Fettflecken durch die Benutzung der Fingernavigation außerdem der Vergangenheit an!

Ausstattung

Angefangen vom Bildschirm bis hin zur Kamera bietet das iPhone 4S Hardware auf höchstem Niveau. So wird der 3,5 Zoll große Display mit einer Pixelanzahl von 960 x 640 Bildpunkten und über 16 Millionen Farben ausgefüllt – ganz wie beim Vorgänger. Der Speicher beträgt nun wahlweise 16, 32 oder sogar 64 GB! Des Weiteren wurden der Prozessor und die Digitalkamera verbessert. So taktet nun ein A5 Chip Dual-Core Prozessor im Herzen des iPhones. Außerdem verfügt die Kamera nun über 8 Megapixel und nicht mehr über 5. Angeblich wurde auch de Akkuleistung verbessert: Im Praxistest machen sich jedoch keine Unterschiede im Vergleich zur normalen 4er Variante bemerkbar: Auch das Apple iPhone 4S hält gut 8 Stunden lang im 3G Modus durch.

Software

Einen deutlichen Pluspunkt kassiert Apple für die neuen Software-Programme. Demnach ist das Apple iPhone 4S zum Beispiel das erste Gerät, welches mit dem Betriebssystem iOS 5 arbeitet. So lässt sich das Handy tatsächlich noch einfacher steuern und wurde mit mehr als 200 neuen Minianwendungen ausgestattet! Mittlerweile lässt sich das Betriebssystem übrigens auch auf andere Apple Geräte laden. Ein weiteres Highlight stellt die Spracherkennungssoftware Siri dar: Auf Fragen wie “Brauche ich morgen einen Regenschirm?” weiß das Handy dank einer äußerst ausgeklügelten Software stets die Antwort und antwortet beispielsweise mit “Nein, morgen wird es nicht regnen”. Außerdem lässt sich ein attraktiver Internet-Speicher namens “iCloud” nutzen.

Bildnachweis: © Apple

Leave a Comment