Acer Liquid Z3, das Smartphone für ältere Menschen

Für nur 99 € steht das Dualcore Smartphone von Acer in den Verkaufsregalen.

Es besitzt sehr interessante Funktion, vor allem der Senior Mode. Durch diese Funktion erhalten Menschen im hohen Alter eine Art Bedienungsstütze.

Optik

  •           109,0 x 60,0 x 10,4 mm
  •           120 Gramm

Das Smartphone ist relativ klein und kompakt. Allerdings mit einem Gesamtgewicht von 120 Gramm nicht so leicht wie vergleichbare Geräte. Trotz des Defizits wirkt das Z3 sehr hübsch.

Die Hörmuschel an der oberen Kante wurde hinter einer geschwungenen Halbrundung integriert. Diese verleiht dem Gerät eine einzigartige Optik. Die Rückschale besteht aus Kunststoff, bietet aber dennoch einen guten Halt.

Für ein 99 € Smartphone kann man an der Materialwahl und Verarbeitung nicht meckern. Vor allem weil die Verarbeitung erstklassig ist. Knarzen oder übergroße Spaltmaße sind nicht vorhanden.

Display

  •           3,5 Zoll Display
  •           165 PPI
  •           320 x 480 Pixel
  •           TFT
Acer Liquid Z3, das Smartphone für ältere Menschen

Acer Liquid Z3, das Smartphone für ältere Menschen

Das Display hat eine Diagonale von 3,5 Zoll und löst mit 320 x 480 Pixel auf. Die Pixeldichte beträgt 165 PPI und fällt sehr gering aus.

Die Qualität des Displays ist nicht die beste. Es erscheint viel zu Dunkel und beim genauen Betrachten können einzelne Pixel erkannt werden. Schnelle bzw. hochauflösende Spiele werden vom liquid nicht unterstützt. Außer kleine Games wie z. B. Tetris.

Auch das Ablesen bei direkter Sonneneinstrahlung ist eine Sache der Unmöglichkeit, hierzu bietet das Smartphone viel zu wenig Helligkeit.

Hardware

  •           Dualcore mit 1,0 GHz
  •           512 MB Arbeitsspeicher
  •           4 GB Speicherplatz

Das kleine Acer bietet zwar einen Dualcore Prozessor, aber dennoch entspricht die Performance einem typischen 99 € Smartphone. Auch der Arbeitsspeicher ist mit seinen 512 MB sehr gering.

Das heißt im Klartext, dass aufwendige Apps und Spiele mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht vom Z3 unterstützt werden. In diesem Fall gehören Ruckelattacken zum Alltag. Überfüllte Homescreens würden sich ebenfalls negativ auf die Leistung auswirken.

Für Ihre Daten stehen 4 GB zur Verfügung, es ist nicht viel aber für ein Smartphone dieser Klasse akzeptabel.

Kamera

  •           3,0 Megapixel Kamera

Das Liquid besitzt nur eine Hauptkamera und löst die Fotos in einer maximalen Auflösung von 2048 x 1536 Pixel auf. Neben der geringen Auflösung besitzt das Smartphone keinen LED-Blitz. Wer Bilder schießen möchte, der sollte immer auf genügend Licht achten. Ansonsten gibt es nur Schwarzaufnahmen.

Auch die Qualität entspricht den mageren Daten. Viele Bilder wirken blass und oft zu Dunkel. Das Perfekte Foto kann damit nicht erzielt werden, aber Aufnahmen die mit viel Fantasie betrachtbar sind.

Senior Mode

Neben Großtastenhandys für ältere Menschen bietet das Z3 eine sehr interessante Funktion namens Senior Mode an. In der Senior Mode werden die Icons größer dargestellt als Normal. Zudem werden Schnellzugriffe auf Kontakte, Nachrichten, Wettervorhersage und Radio integriert.

Fazit

Beim Gerät handelt es sich nicht um ein Smartphone, welches mit seinen Innovationen punktet. Aber dies kann auch niemand bei einem Gesamtpreis von 99 € erwarten. Das Modell spricht diejenigen an, welche das Smartphone überwiegend nur fürs Telefonieren nutzen. Ebenfalls wird auch eine Dual-Sim Version angeboten.

Bilderquelle: ©amazon.de

  • Veröffentlicht in: Acer

Schreibe einen Kommentar


Achtung: PremiumSIM LTE 3000 - Allnet Flat mit 4 GB Datenvolumen für nur 12,99 €/mtl.